Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Großzügige Spenden für neue Ausrüstung

Mit dem neuen Fahrzeug kamen auch einige neue Geräte. Eines davon wurde uns von sehr großzügigen Spendern finanziert. Hier gilt ein großer Dank dem Lionsclub Kramsach und der Stiftung der Sparkasse Rattenberg. Mit eurer Hilfe konnte ein mobiles Hydraulikaggregat angeschafft werden. Dieses wird verwendet, um beispielsweise erste Öffnungen bei abgestürzten Fahrzeugen in unwegsamem Gelände zu schaffen. Ausgestattet ist das Aggregat mit einer Stromversorgung über ein 28V-Akkusystem, einem integrierten Hydrauliköltank und einem Rucksack-Tragesystem. Es kann jedes hydraulische Rettungsgerät der FF Kramsach einfach mittels Schnellkupplung angeschlossen und betrieben werden. Und falls alle 10 mitgeführten Akkus ihren Dienst aufgeben würden, kann mit wenigen Handgriffen eine permanente Stromversorgung mittels Kabeltrommel hergestellt werden.

Mit dem alten LFB wurde auch das alte hydraulische Rettungsgerät nach Kroatien überstellt. Vielen Dank an Asfinag und das Land Tirol, welche uns einen kompletten neuen hydraulischen Rettungssatz finanzierten. Dieser besteht aus zwei 20m Schlauchtrommeln mit Schnellkupplung, einem Spreizer und einer Schere sowie einem Pedalschneider und zwei unterschiedlichen Zylindern. Der hydraulische Rettungssatz kommt zur Anwendung, wenn Unfallopfer aus ihren deformierten Fahrzeugen befreit werden müssen. Weiter können alle diese Geräte mit dem bereits vorgestellten mobilen akkubetriebenen Hydraulikaggregat betrieben werden. 

Bisher war auf keinem Fahrzeugfoto die rechte Dachbox zu sehen. Dies lag daran, dass da noch nichts drinnen war…
Nun können wir dies nachholen und zeigen euch hier die von der Firma Frischeis aus Kramsach randvoll gefüllte Box. Danke für die großzügige Spende!
Dieses Holzsortiment dient unter anderem dazu eine ebene Fläche zu schaffen, wenn Gegenstände angehoben werden müssen, eben genannte Gegenstände nach dem Anheben zu sichern, Dächer nach einem Sturm provisorisch zu reparieren, im Katastrophenfall Wasser zu leiten oder einen Bach für die Löschwasserentnahme aufzustauen. 

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Simple Image Gallery Extended


Nächste Termine

Mo Dez 07 @20:00 - 21:30
Ausschusssitzung FF Kramsach

FF Kramsach auf Facebook