Letzter Alarmeinsatz

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Neue Sirene am Feuerwehrhaus

Am 27.06.2020 wurde auf dem Schlauchturm durch einige Mitglieder der FF Kramsach die alte E57 Motorsirene durch eine neue elektrische Sirene ausgetauscht.
Der Hintergrund für den Sirenentausch war wie folgt: Die E57 Motorsirene benötigt einen sehr großen Anlaufstrom um den Rotor anzudrehen. Dies funktioniert nur mit einer Netzeinspeisung. Wenn man das Feuerwehrhaus auf Notstrombetrieb stellt kann dieser Rotor nicht mehr angedreht werden, da heutzutage die in der Feuerwehr üblichen Aggregate diesen Strom nicht aufbringen können. Somit wäre auch eine Warnung der Bevölkerung beispielsweise bei einem Blackout im gesamten Ortsgebiet nicht möglich. 

Bei der neuen Sirene handelt es sich um eine elektronische Sirene vom Typ Hörmann ECI 600 / 1 - Österreich mit 4 Hörnern. Die Stromversorgung der Sirene läuft immer über 24V Akkus. Diese werden ständig geladen. Somit ist auch bei Stromausfall der Betrieb über 2 Wochen sichergestellt. 

Für die Unterstützung bei der Montage bedanken wir uns bei der Firma Felbermayr, welche uns den Steiger stellte. Weiter gilt ein großer Dank auch Matthias Böhnert von der FF Münster und der Firma Transporte-Erdbau Mühlbacher welcher uns mit dem Kran die alte Sirene herab und die Neue hinauf hob. 
Angeschlossen wurde die neue Sirene von der Firma Seissl Funktechnik in Schwoich/Tirol.

https://www.felbermayr.cc/
https://www.muenster.at/Transporte_Erdbau_Franz_Muehlbacher
https://www.seissl-funk.at/
https://www.hoermann-ws.de/de

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Simple Image Gallery Extended

Nächste Termine

Do Aug 13 @20:00 - 21:00
Übung Gruppe Untertrifaller / Volland
Do Aug 20 @20:00 - 21:00
Übung Gruppe Bayer / Fahrmair
Mi Aug 26 @20:00 - 21:00
Übung Gruppe Schmutz / Madersbacher
Mo Sep 07 @20:00 - 21:30
Ausschusssitzung FF Kramsach

FF Kramsach auf Facebook